Geschrieben am

Wieder Michel Gaunoux

Burgunderwein, Schweiz

Die finessenreichen und lehrbuchmässigen Weine von Michel Gaunoux
haben es mir einfach angetan. Ebenso die unprätentiöse Art der Familie Gaunoux,
die Jahr für Jahr mit die besten Pommards und Corton Renardes herausbringt,
ohne das an die grosse Glocke zu hängen.
Ihre Weine sind subtil, voller Finesse, äusserst ausgewogen und doch
voller Konzentration und Kraft. Aber man muss ihnen Zeit lassen.
Ende Juni diesen Jahres konnten wir uns wieder einmal davon überzeugen.
Wir probierten auf der Domaine einen 1997er 1er Cru.

Pommard 1er Cru

Und jetzt habe ich ein paar Flaschen mitgebracht. Der Wein ist wunderbar gereift,
sehr rund und verfügt über eine tolle Frische.
Was eigentlich ganz erstaunlich ist bei diesem Jahrgang.
Alle würden sagen, den müsse man schon getrunken haben.

Noch ein Bild der herbstlichen Weinberge in Pommard
und der etwas steileren in Corton Renardes.

Vom Corton Renardes 2011 habe ich
auch noch ein paar Flaschen von meinem Kurztrip
ins Burgund mit nach Hause gebracht